Tätigkeitsbereiche

Es entspricht meinem Selbstverständnis, Mandanten nicht unnötig in einen Prozess laufen zu lassen. Sie erhalten von mir eine realistische Einschätzung von dem, was an Folgen und Konsequenzen auf Sie zukommt, damit Sie auf dieser Grundlage die weiteren Schritte bewusst entscheiden können.

Ehrliche Beratung, Verlässlichkeit, Kompetenz und Durchsetzungskraft sind die Stärken, mit denen ich Sie gerne unterstütze.

Im Folgenden gebe ich Ihnen eine Übersicht über eine Reihe von Rechtsgebieten, auf die ich mich mit meiner Kanzlei schwerpunktmäßig konzentriert habe.

  • Wirtschaftsrecht

    Ein wichtiger Beratungsschwerpunkt meiner Kanzlei ist das Wirtschaftsrecht. Ich berate Sie zu allen Fragestellungen von Unternehmen und Privatpersonen, die sich in der Wirtschafts- und Arbeitswelt ergeben.

    Existenzgründungsberatung, Erwerb eines Unternehmens oder von Gesellschaftsanteilen, Umstrukturierung und Liquidation gehören ebenso dazu wie Verkauf, Übertragung oder Auflösung und Begleitung von Sanierungsvorhaben. Bei steuerlichen Fragen greife ich auf mein internes Netzwerk vor Ort zurück. Meine Mandanten werden so schnell, kompetent und umfassend beraten.

    • Allgemeine Geschäftsbedingungen
    • Lizenzverträge
    • Franchising
    • Leasing
  • Gesellschaftsrecht

    Es ist immer besser präventiv gut zu arbeiten, z.B. durch ausgearbeitete „wasserdichte“ Verträge.

    Ich berate und begleite meine Mandanten im Zusammenhang mit der Gründung von Gesellschaften in jeder Rechtsform, bei der Veränderung gesellschaftsrechtlicher Verhältnisse, bei der Übertragung von Gesellschaftsanteilen, sowie bei der Umwandlung von Gesellschaften, bis hin zur Unternehmensübertragung, der Gestaltung der Unternehmensnachfolge und Verkauf. Die steuerlichen Gesichtspunkte werden zusammen mit meinem Kooperationspartner diskutiert und optimiert.

    • Ebenfalls vertrete ich meine Mandanten u.a. bei Kompetenzstreitigkeiten, Kapitalmaßnahmen, Personalentscheidungen oder Haftungsfragen.
    • Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern und Vorständen
    • Geschäftsführer- und Vorstandsverträge
    • Gesellschafterstreit
    • Gründung und Liquidation von Gesellschaften
    • GmbH-Recht
    • Geschäftsführerhaftung
    • Personengesellschaften
    • Übertragung von Geschäftsanteilen
    • Re- und Umstrukturierung von Unternehmen
    • Unternehmensnachfolge
    • Handelsvertreterrecht
    • Vertretung bei sämtlichen gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten
  • Familienrecht

    Ich berate Sie bei der Erstellung von Ehe- und Partnerschaftsverträgen und im Falle der Scheidung. Ich setze mich für Ihre finanzielle Absicherung ein, kläre die Fragen bzgl. der Regelung des Unterhaltes, des Zugewinnausgleichs und des Versorgungsausgleichs.

    Im Familienrecht kommt es häufig zu sehr emotionalen Auseinandersetzungen. Bevor jedoch alles unternommen wird, um einen Prozess zu gewinnen, sollten sich die Parteien gerade bei der Beteiligung von Kindern die Konsequenzen vor Auge führen. Hier berate ich umfassend und vollständig über die rechtlichen Möglichkeiten und Risiken. Oft ist dann die Schlichtung der bessere Weg. Insbesondere wenn Kinder bei Trennungen im Spiel sind, besteht eine soziale Verantwortung. Die Prozessbeteiligten sollten sich hinterher noch ansehen können.

    Falls es doch zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommt und der Mandant es möchte, setze ich mich kompromisslos für die Ziele meines Mandanten ein.

    • Eheverträge
    • Scheidungsverfahren
    • Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen
    • Vermögensauseinandersetzungen
    • Partnerschaftsverträge
    • Elternunterhalt
    • Kindesunterhalt
    • Ehegattenunterhalt
  • Arbeitsrecht

    Ich berate Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Zusammenhang mit ihren Rechten und Pflichten, die sich aus dem Arbeitsverhältnis ergeben.

    Dabei strebe ich bereits frühzeitig eine intensive Zusammenarbeit mit meinen Mandanten an, um eine Strategie für optimal gestaltete Arbeitsbeziehungen und Regelungen im Arbeitsvertrag zu entwickeln. Bei einer Kündigung oder dem Erhalt einer Kündigung sind viele Formalien, sowie eine vielfältige Rechtsprechung der Arbeitsgerichte zu beachten. Ich bin Ihnen bei der Durchsetzung bzw. Abwehr der Kündigung, sowie allen anderen Rechtsstreitigkeiten, die sich aus dem Arbeitsverhältnis ergeben, behilflich.

    • Beratung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern vor und nach Ausspruch einer Kündigung
    • Vertretung in Kündigungsschutzprozessen
    • Verhandlung und Abschluss von Aufhebungsverträgen und Aushandlung von Abfindungen unter Einschluss der damit verbundenen sozial- und steuerrechtlichen Problemstellungen
    • Beratung und Vertretung von Unternehmen bei Re- und Umstrukturierungen, Betriebsübergängen und Outsourcing
    • Gestaltung der Dienstverträge von Geschäftsführern und Vorständen
    • Beratung und Vertretung bei Abberufung, Kündigung oder einvernehmlicher Beendigung von Anstellungsverträgen mit Geschäftsführern und Vorständen
    • Gestaltung von Altersversorgungszusagen und Zielvereinbarungen
    • Beratung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern in allen arbeitsrechtlichen Fragen, wie z.B. bei Zeugnissen, Abmahnungen, Lohn und Vergütung etc.
  • Forderungseinzug / Inkasso

    Anstelle der Beauftragung eines Inkassobüros oder der Einrichtung einer eigenen Mahnabteilung bietet mein anwaltliches Forderungsmanagement erhebliche Vorteile für Sie.

    Ich biete die vollständige Verfolgung Ihrer Forderungen von der ersten außergerichtlichen Mahnung über das gerichtliche Mahnverfahren bis ins streitige gerichtliche Verfahren hinein aus einer Hand an. Ein erheblicher Vorteil des anwaltlichen Forderungsmanagements im Gegensatz zum Inkassounternehmen ist beispielsweise, dass die außergerichtlichen Kosten eines Rechtsanwalts im Rahmen einer nachfolgenden gerichtlichen Geltendmachung der Forderung als Schadensersatz geltend gemacht werden können.

    Sprechen Sie mich gerne auf ein maßgeschneidertes Angebot an.

    • Außergerichtliches und gerichtliches Mahnwesen
    • Vereinbarungen mit Schuldnern
    • Zwangsvollstreckung
  • Mietrecht

    Aus vielen Beratungen und Vertretungen kenne ich die Sorgen und Ängste beider Vertragsparteien. Auch bei Mietstreitigkeiten ist eine außergerichtliche Streitbeilegung oft der beste Weg. Wenn die gerichtliche Auseinandersetzung aber unvermeidbar ist, setze ich alles daran, die Forderung meiner Mandanten konsequent durchzusetzen.

    Ich vertrete die Interessen der Mieter wie auch der Vermieter von Wohn- und Gewerbeimmobilien gegenüber dem jeweils anderen Vertragspartner. Schwerpunkte meiner Tätigkeit stellen die juristische Beratung bei Streitfällen im Zusammenhang mit Kündigungen, Abmahnungen, Mieterhöhungen, Mietminderungen, Nebenkostenabrechnungen, Schönheitsreparaturen, Mietsicherheiten wie Kautionen etc. dar.

    Im Vorfeld werde ich gerne von Vermietern kontaktiert, um aus deren Sicht derartige Maßnahmen rechtssicher einzuleiten und zu begleiten.

    • Gewerbemietrecht
    • Pachtverträge
    • Kündigungen
    • Mängelansprüche
    • Mietminderung
    • Instandhaltung
    • Räumungsklagen
    • Schadenersatz
    • Zeitmietverträge
    • Wohnraummietrecht
  • Steuerrecht

    Im Interesse meiner Mandanten arbeite ich in diesem Rechtsgebiet mit einem Netzwerk aus Steuerberatung Hand in Hand an einer optimalen Lösung. In enger Zusammenarbeit übernehme ich die Vertretung in den Verfahren gegenüber dem Finanzamt und berate bei der Vertragsgestaltung.

    Die Verfahrensordnungen sehen meist kurze und nicht verlängerbare Fristen vor, in denen der Steuerpflichtige, der Steuerberater oder ein Rechtsanwalt tätig werden muss. Nach Erhalt eines Haftungsbescheides, einer Vollstreckungsandrohung oder eines anderen, belastenden Bescheides ist schnelles Handeln geboten, um unangenehme finanzielle Folgen zu vermeiden.

    Ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt daher in der Vertretung meiner Mandanten in den außergerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren beim Finanzamt, bei Prozessen vor den Finanzgerichten, sowie in den Revisions- oder Nichtzulassungsbeschwerdeverfahren vor dem Bundesfinanzhof .

    Darüber hinaus berate ich bei der Vertragsgestaltung. In der heutigen Zeit wird kaum ein Vertrag ausschließlich von wirtschaftlichen Aspekten geprägt. Stets sind die steuerlichen Auswirkungen mit zu berücksichtigen und sind oftmals sogar Ursache für eine konkret gewählte vertragliche Gestaltung. Durch meine Beratung wird sichergestellt, dass das gewünschte Ergebnis erreicht und der Vertrag von der Finanzverwaltung akzeptiert wird.

    • Allgemeines Strafrecht
    • Wirtschaftsstrafrecht und Steuerstrafrecht
  • Steuerstraftrecht

    Die Grundvoraussetzung für eine effektive Steuerstrafverteidigung ist, dass ich als Anwalt so früh wie möglich, am besten schon vor Beginn einer Betriebsprüfung, eingeschaltet werde, wenn die Möglichkeit eines strafbaren Verhaltens oder einer Ordnungswidrigkeit im Raume steht. Nur so kann ich frühzeitig die richtigen Weichen stellen.

    Das Steuerstrafrecht umfasst die Vorschriften, die Sanktionen aufgrund von Verstößen gegen Steuergesetze vorsehen. Es wird zwischen Steuerstraftaten, die i.d.R. mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe geahndet werden, und Steuerordnungswidrigkeiten unterschieden, die mit einer Geldbuße geahndet werden. Beides sollte man als Beschuldigter nicht auf die leichte Schulter nehmen.

    Der Grundtatbestand des Steuerstrafrechts ist die Steuerhinterziehung: Strafbar macht sich derjenige, der über steuerlich erhebliche Tatsachen pflichtwidrig unvollständige oder unrichtige Angaben macht oder die Finanzbehörden über solche pflichtwidrig in Unkenntnis lässt.

  • Wettbewerbsrecht

    Im Wettbewerbsrecht sind die Rahmenbedingungen festgelegt, die im Wettbewerb um Angebote und wirtschaftliche Leistungen einzuhalten sind. Sinn und Zweck ist es, dass die Marktteilnehmer vor unlauteren Handlungen und Geschäftspraktiken geschützt werden. Ein freier und fairer Wettbewerb soll so ermöglicht werden.

    Erfahrungsgemäß beginnen viele Rechtsstreitigkeiten im Wettbewerbsrecht mit einer Abmahnung wegen irreführender Werbung oder einer Verletzung von Informationspflichten im Onlinehandel. Oftmals sind es auch Verstöße gegen das Heilmittelwerbegesetz die zu Rechtsstreitigkeiten führen. Ggf. werden Sie dann per Abmahnung aufgefordert eine Unterlassungserklärung abzugeben, in der Sie sich zur Unterlassungserklärung und im Falle der Zuwiderhandlung zur Zahlung einer Vertragsstrafe verpflichten.

    Meine Kanzlei ist auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts in all seinen Ausprägungen tätig. Gerne berate ich Sie dazu, wie Sie sich selbst wettbewerbskonform verhalten und was Sie gegen unlautere Handlungen anderer Marktteilnehmer unternehmen können.